Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2006

11:57 Uhr

Trends am Morgen

Euwax: Gewinnmitnahmen auf den Nikkei

Eine stärkere Nachfrage war bei Knock-out-Calls auf Qiagen zu beobachten. Die Aktie pendelte am Morgen zwischen 12,20 Euro und 12,40 Euro im Bereich des Schlusskurses von gestern (12,32 Euro).

Der unerwartete Anstieg des Ifo-Geschäftsklimaindex stützte am Morgen den Dax. So stieg das deutsche Börsenbarometer um 0,36 Prozent auf 5 933 Punkte.

Der Ifo-Index für den Monat März ist auf 105,4 Punkte geklettert. Analysten hatten eher mit einem Rückgang auf 102,8 Punkte gerechnet. Im Februar lag er bei 103,4 Punkten. Mit dem Index wird das Vertrauen der Unternehmen in die weitere wirtschaftliche Entwicklung gemessen.

Am Handelssegment Euwax war das Verhalten der Anleger relativ ausgeglichen. Nachdem gestern viele Investoren am Nachmittag bei Long-Positionen ausgestoppt wurden, geht man heute etwas vorsichtiger zu Werke.

Durch den Ifo-Index und vor allem auch wegen des starken Wachstums der Geldmenge M3 bekam auch der Euro Rückenwind. Die Gemeinschaftswährung lag am Morgen bei 1,2070 US-Dollar wieder deutlich über der Marke von 1,20 US-Dollar.

Am Abend (19:15 Uhr MESZ) wird dann mit Spannung die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed erwartet. Dabei interessieren sich die Börsianer vor allem für die Begleitkommentare. Mit Spekulationen auf den Euro hielten sich die Anleger erst einmal zurück.

Zu Gewinnmitnahmen kam es bei Long-Zertifikaten auf den Nikkei 225. Der japanische Leitindex schloss bei 16 690 Punkten mit 40 Punkten oder 0,24 Prozent im Plus.


Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call5 850


5 850

27. Apr 06DB739Cmehr Käufer
Dax / Mini Short6 1126 020endlosABN24Tmehr Käufer
EuroStoxx 50 / Wave Put3 9503 95031. Mai 06DB716Cmehr Käufer

Qiagen

/ Turbo Bull unl.
8,599,38

endlos

DB716Cmehr Käufer
Nikkei 225 / Mini Long14 01914 510endlosABN2NZmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×