Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.02.2006

12:53 Uhr

Trends am Morgen

Euwax: Gute Zahlen bei DaimlerChrysler

Der Dax startete zunächst deutlich fester in den Tag. Die guten Vorgaben aus New York und Tokio trieben das deutsche Börsenbarometer zunächst bis auf 5 796,79 Punkte.

Danach tendierte der Dax allerdings wieder nach unten und lag eine Stunde nach Handelseröffnung bei 5 765 Punkten auf dem Niveau des gestrigen Schlusskurses.

Am Handelssegment Euwax spekulierten die Anleger auf steigende Notierungen.

DaimlerChrysler überraschte heute die Analysten mit guten Zahlen. Jedoch gibt es auch einige Kritikpunkte. So hat z.B. die Mercedes Car Group bei den europäischen Neuzulassungen gegenüber ihren Hauptkonkurrenten Audi und BMW stark verloren. Der Aktienkurs lag am Morgen bei 50,45 Euro zunächst im Plus, gab aber später deutlich nach und notierte eine Stunde nach Handelseröffnung bei 48,57 Euro mit drei Prozent im Minus. Auch die Derivate-Anleger trennten sich zunächst von ihren Long-Positionen.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call5 700


5 700

30. Mrz 06DB234Bmehr Käufer
Dax / Mini Short5 9945 900endlosABN2X5mehr Verkäufer
Brent Crude Oil / Mini Long48,8753,73$endlosABN0QQmehr Käufer

DaimlerChrysler

/ COBA
39,5341,47

endlos

CZ2710mehr Verkäufer
Karstadt Quelle / Turbo Short212121. Jun 06TB0CC8mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×