Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.08.2016

02:59 Uhr

Umfrage bei Finanzministerien

Renditen deutscher Pensionsfonds nahe null Prozent

Da geht sie hin, die kleine Pension? Niedrigzins und Negativzins machen sich inzwischen auch bei den staatlichen Pensionsfonds in Deutschland bemerkbar. Eine Umfrage unter den Finanzministerien offenbart die Lage.

Die staatlichen Pensionsfonds sollen Beamte versorgen. Doch auch sie sind nicht von den Entwicklungen an den Kapitalmärkten abgeschottet. dpa

Ein paar Cents zum Umdrehen

Die staatlichen Pensionsfonds sollen Beamte versorgen. Doch auch sie sind nicht von den Entwicklungen an den Kapitalmärkten abgeschottet.

BerlinWegen der extrem niedrigen Zinsen am Kapitalmarkt brechen die Erträge der staatlichen Pensionsfonds in Deutschland ein. Wie aus einer Umfrage der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe) bei den Finanzministerien der 16 Bundesländer hervorgeht, haben sich die Renditen im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2014 teilweise auf unter zwei Prozent halbiert.

2016 habe sich der negative Trend fortgesetzt. Im ersten Halbjahr sei der Fonds aus Sachsen-Anhalt zum Beispiel nur noch auf ein Plus von 0,16 Prozent gekommen. In anderen Ländern seien es ebenfalls weniger als ein Prozent gewesen.

In den Pensions- beziehungsweise Versorgungsfonds der Länder wird Geld zurückgelegt, das für die Auszahlung von Beamtenpensionen verwendet werden soll.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×