Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2014

16:09 Uhr

944 Quadratmeter

Murdoch kauft vier oberste Wolkenkratzer-Etagen

Ein Jahr nach der Trennung von seiner dritten Frau hat sich Rupert Murdoch ein neues Luxus-Apartment in New York gekauft. Dafür hat der News-Corp-Boss tief in die Tasche gegriffen.

Auf insgesamt 944 Quadratmetern kann sich Rupert Murdoch künftig austoben. Reuters

Auf insgesamt 944 Quadratmetern kann sich Rupert Murdoch künftig austoben.

New YorkRupert Murdoch, Chairman des Medienkonzerns News Corp., hat zugestimmt, die vier obersten Etagen eines Wolkenkratzers nahe des Madison Square Parks im New Yorker Stadtteil Manhattan für 57,3 Mio. Dollar zu kaufen – umgerechnet knapp 42 Mio. Euro.

Teil des Anwesens ist ein Penthouse, das sich über drei Etagen zwischen dem 58. und 60. Stockwerk zieht, wie sein Sprecher Steven Rubenstein erklärte. Hinzu komme ein weiteres Stockwerk direkt darunter.

Murdoch und seine dritte Frau, Wendi Deng Murdoch, hatten sich im vergangenen Jahr scheiden lassen. Teil der Vereinbarung war, dass sie das gemeinsame Apartment an der Fifth Avenue behält, zeigen Unterlagen der Stadt.

Die von Murdoch nun zu kaufende Immobilie erstreckt sich über insgesamt 944 Quadratmeter, wie aus einer Mitteilung von Related Cos. hervorgeht. Die Firma ist einer der Entwickler des Hochhauses an der 22. Straße.

Das Penthouse verfügt Related zufolge über Fenster, die vom Boden bis zu Decke reichen, sowie aus einer komplett das Gebäude umlaufenden Terrasse. Hinzu komme ein „filmreifer Ausblick über Manhattan“.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×