Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.08.2013

10:38 Uhr

Immobilienriese

Reichster Mann Chinas ist ein singender Milliardär

Zu seinem Imperium gehören Karaokebars, Warenhäuser und Kinos. Der Immobilienmagnat Wang Jianlin ist neuen Berechnungen zufolge der reichste Mann Chinas. Seine Besonderheit: Er singt auf Hauptversammlungen.

Wang Jianlin wurde als Immobilienunternehmer reich. Nun gehört im ein ganzes Imperium. ap

Wang Jianlin wurde als Immobilienunternehmer reich. Nun gehört im ein ganzes Imperium.

New York/Hong KongWang Jianlin, Besitzer von Chinas größtem Gewerbe-Immobilien-Entwickler, ist der reichste Mann der Volksrepublik. Das zeigen Pflichtmitteilungen. Aus diesen geht hervor, dass seine Aktivitäten jenseits der Immobilien-Branche wertvoller sind als bislang gedacht.

Der Chairman der nicht börsennotierten Dalian Wanda Group, die mit dem Kauf von AMC Entertainment Holdings Inc. für 2,6 Milliarden Dollar vergangenes Jahr zum größten Kinobetreiber wurde, kommt laut Bloomberg Billionaires Index auf ein Vermögen von 14 Milliarden Dollar (10,6 Milliarden Euro). Er ist damit 3,2 Milliarden Dollar reicher als die Nummer zwei - Zong Qinghou, der Gründer des Getränkekonzerns Hangzhou Wahaha Group.

„Wanda baut die Geschäfte weltweit aus und bedient gleichzeitig die Nachfrage auf dem Heimatmarkt mit einigen stark beachteten Zukäufen”, sagt Analyst Kenny Wu von Ji-Asia Research Ltd. in Hongkong. „Wangs Schritt, seine Geschäfte jenseits chinesischer Immobilien auf ein breiteres Fundament zu stellen, zahlt sich offenbar aus.”

Wang will seine Immobilien-Investments bis 2014 um 68 Prozent ausbauen. Gleichzeitig beschleunigt er Übernahmen im Ausland. Erst im Juni kaufte er für 1,6 Milliarden Dollar den britischen Yacht-Hersteller Sunseeker International Ltd., bekannt aus den James-Bond-Filmen.

Eigenen Worten zufolge plant Wanda, mehr als eine Milliarde Dollar in den Bau eines Luxus-Wohnimmobilien-Komplexes am Ufer der Themse in London stecken.

Der 58-jährige Geschäftsmann - der dafür bekannt ist, bei den Hauptversammlungen Volkslieder aus der Mongolei und aus Tibet zu singen - ist der älteste von fünf Brüdern aus einer Militärfamilie im Westen Chinas. Wang trat als Teenager in die Armee ein und diente für 16 Jahre.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×