Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2005

08:40 Uhr

Tipps zur Senkung der Heizkosten

Richtig Energie sparen

Die Energiekosten sind in letzter Zeit rasant angestiegen. Umso wichtiger ist es, zu Hause Heizenergie einzusparen.

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) gibt deshalb Tipps, wie sich die Heizkosten erheblich reduzieren lassen:

  • Moderne Heizanlage einbauen: Moderne Brennwert-Heizungen verbrauchen bis zu 40 Prozent weniger Energie als veraltete Heizkessel.
  • Wärmedämmung: Vor allem Heizkörpernischen sollten gedämmt werden, da an diesen Stellen die Hauswand am dünnsten ist.
  • Ein Grad niedrigere Temperatur spart sechs Prozent Heizkosten. Eine automatische Temperaturabsenkung in den Nachtstunden kann ebenfalls helfen, Energie einzusparen.
  • Heizkörper nicht verstellen: Heizkörper sollten nicht durch Gardinen, Vorhänge, Möbel oder Verkleidungen verdeckt werden. Dies verhindert einen optimalen Wärmetransport.
  • Richtig lüften: Dauerlüften mit gekippten Fenstern ist schlecht. Besser: Öfter höchstens zehn Minuten lang stoßlüften. Oder eine Wohnungslüftungs-Anlage einbauen lassen.
  • Rollos runter: Nachts sollten Vorhänge oder Rollos geschlossen werden. Eine Extra-Dämmung für den Rollladenkasten ist ebenfalls empfehlenswert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×