Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.04.2013

15:29 Uhr

Arbeitlosenzahlen

US-Jobmarkt hellt sich überraschend auf

Unerwartet kräftig sind die Arbeitslosenzahlen in den USA zurückgegangen. Die Zahl der Erstanträge ging um 42.000 in der abgelaufenen Woche zurück, teilte das US-Arbeitsministerium mit.

Eine Arbeitsagentur in New York: Seit einem knappen halben Jahr war der Rückgang der Erstanträge nicht mehr so stark. dpa

Eine Arbeitsagentur in New York: Seit einem knappen halben Jahr war der Rückgang der Erstanträge nicht mehr so stark.

WashingtonDie Lage am US-Jobmarkt verbessert sich auf. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fiel in der abgelaufenen Woche um 42.000 auf 346.000, teilte das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit.

Das war der stärkste Rückgang seit rund einem halben Jahr. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit 365.000 Anträgen gerechnet. Im weniger stark schwankenden Vier-Wochen-Schnitt legte die Zahl leicht um 3000 auf 358.000 zu.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

unerwartetueberrascht

11.04.2013, 15:47 Uhr

Unerwartet und überraschend sind mit die zwei Lieblingswote ....
Je nachdem wie das Lügenfähnchen gerade im Wind weht.....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×