Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2010

16:46 Uhr

Asien

Südkorea mit deutlichem Exportwachstum

Südkorea erholt sich von der Wirtschaftskrise: Im Dezember 2009 hat das Land den Export im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als ein Drittel auf 36,2 Milliarden Dollar gesteigert. Es war der zweite Monat in Folge mit wachsenden Exporten der viertgrößten Volkswirtschaft Asiens.

Arbeiter in einer Autofabrik in Seoul. Für 2010 erwartet Südkorea einen Anstieg der Exporte um 13 Prozent. dpa

Arbeiter in einer Autofabrik in Seoul. Für 2010 erwartet Südkorea einen Anstieg der Exporte um 13 Prozent.

SEOUL. Südkorea hat im Dezember 2009 deutlich mehr exportiert. Wie das Wirtschaftsministerium am Freitag mitteilte, stiegen die Ausfuhren des exportabhängigen Landes im Vorjahresvergleich um mehr als ein Drittel auf 36,2 Milliarden Dollar. Es war der zweite Monat in Folge mit wachsenden Exporten der viertgrößten Volkswirtschaft Asiens.

Die steigenden Exporte sind ein Anzeichen für die Erholung Südkoreas von der globalen Wirtschaftskrise. Wichtigste Exportgüter Südkoreas sind Schiffe, petrochemische Produkte, Autos, Halbleiter, Maschinen sowie Handys und Flachbildschirme. Wegen des weltweiten Abschwungs fielen die Exporte im Gesamtjahr 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 13,8 Prozent auf 363,8 Milliarden Dollar. Für 2010 erwartet das Wirtschaftsministerium einen Anstieg der Exporte um voraussichtlich 13 Prozent.

Im dritten Quartal wuchs Südkoreas Wirtschaft im Vergleich zum Vorquartal um 3,2 Prozent und somit so stark wie seit sieben Jahren nicht mehr. Die Wachstumsprognosen der Regierung und verschiedener Forschungsinstitute für 2010 liegen zwischen 4,5 und 5,5 Prozent.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

no.7

03.01.2010, 22:56 Uhr

Angela Merkel lechzt ja auch nach solchen Zahlen. sie wird sich da in Geduld üben müssen, für uns sind da leider nur bescheidene Verbesserungen drin. Damit kann sie sich als eine, die bäume ausreißt, natürlich nicht zufriedengeben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×