Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.05.2014

13:54 Uhr

Bank of England

Britische Notenbank heizt Debatte um Zinswende an

Noch sind alle englischen Notenbanker für ein Festhalten am Niedrigzins – doch es wird über den Ausstieg nachgedacht: In einem Jahr könne ein geeigneter Zeitpunkt sein. Experten rechnen sogar noch früher damit.

Die Bank of England rechnet damit, dass die Wirtschaft dieses Jahr um 3,4 Prozent zulegt. dpa

Die Bank of England rechnet damit, dass die Wirtschaft dieses Jahr um 3,4 Prozent zulegt.

LondonIn der britischen Notenbank rückt die Diskussion über eine Zinserhöhung stärker in den Fokus. Die Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss stimmten zwar einstimmig für ein Festhalten am Niedrigzins von 0,5 Prozent, wie die am Mittwoch veröffentlichten Protokolle der Sitzung vom Monatsanfang belegen. Doch einige Notenbanker signalisierten, dass sie das Thema Zinswende näher ins Auge fassten. Derzeit seien sich aber alle einig, dass sich zunächst der Auslastungsgrad der Wirtschaft verbessern müsse.

Laut Projektionen der Bank of England (BoE) wäre eine Erhöhung in rund einem Jahr ein geeigneter Zeitpunkt, um die Inflation wie gewünscht in Schach zu halten. Doch einige Experten rechnen damit, dass sich die Notenbank bereits früher zur Zinswende durchringen wird. Ein bis zwei BoE-Notenbanker könnten nach ihrer Ansicht bereits in wenigen Monaten für eine Anhebung stimmen.

Größte Volkswirtschaften 2013 - 2028

Rang 10

2013
Kanada
1,8 Billionen Dollar
2028
Kanada
3,7 Billionen Dollar
Quelle: CEBR. Angaben beziehen sich auf das geschätzte Bruttoinlandsprodukt

Rang 9

2013
Italien
2,1 Billionen Dollar
2028
Mexiko
3,7 Billionen Dollar

Rang 8

2013
Russland
2,1 Billionen Dollar
2028
Russland
4,1 Billionen Dollar

Rang 7

2013
Brasilien
2,2 Billionen Dollar
2028
Großbritannien
4,3 Billionen Dollar

Rang 6

2013
Großbritannien
2,65 Billionen Dollar
2028
Deutschland
4,3 Billionen Dollar

Rang 5

2013
Frankreich
2,7 Billionen Dollar
2028
Brasilien
5,1 Billionen Dollar

Rang 4

2013
Deutschland
3,6 Billionen Dollar
2028
Japan
6,4 Billionen Dollar

Rang 3

2013
Japan
5 Billionen Dollar
2028
Indien
6,6 Billionen Dollar

Rang 2

2013
China
8,9 Billionen Dollar
2028
USA
32,2 Billionen Dollar

Rang 1

2013
USA
16,7 Billionen Dollar
2028
China
33,5 Billionen Dollar

Die Bank of England rechnet damit, dass die Wirtschaft dieses Jahr um 3,4 Prozent zulegt. Damit dürfte Großbritannien stärker als jedes andere Industrieland wachsen. Doch der Immobilienmarkt läuft heiß: Notenbankchef Mark Carney sieht darin das größte Risiko für den Aufschwung. Der bei der Notenbank angesiedelte Finanzpolitische Ausschuss (FPC) kommt im Juni zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Manche Beobachter erwarten, dass die Regeln für die Hypothekenvergabe dann verschärft werden.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×