Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.11.2013

03:32 Uhr

Brasilianische Notenbank

Leitzins-Anhebung auf zehn Prozent soll Inflation bekämfen

Die brasilianische Notenbank geht mit einer weiteren Leitzins-Erhöhung gegen die Inflation vor. Es ist die sechste Anhebung in Folge, diesmal auf zehn Prozent. Der Schritt ist eine weitere Enttäuschung für Rousseff.

Enttäuschung für Präsidentin Dilma Rousseff: Die brasilianische Notenbank beschloss eine weitere Leitzins-Erhöhung. Reuters

Enttäuschung für Präsidentin Dilma Rousseff: Die brasilianische Notenbank beschloss eine weitere Leitzins-Erhöhung.

BrasiliaIm Kampf gegen die hohe Inflation hat Brasiliens Notenbank den Leitzins erneut angehoben. Die Währungshüter der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas erhöhten ihn am Mittwoch auf zehn von bislang 9,5 Prozent. Es war die sechste Anhebung in Folge.

Die Entscheidung im geldpolitischen Ausschuss war einstimmig. Der Schritt dürfte eine weitere Enttäuschung für Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff bedeuten, die im vorigen Jahr voreilig das Ende der Hochzins-Ära ausgerufen hatte.

Der IWF sieht insbesondere die hohe Inflation in Brasilien als Hemmschuh für den Konsum des 200-Millionen-Einwohner-Landes.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×