Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.03.2017

13:27 Uhr

Bundesregierung

Wirtschaftswachstum soll wachsen

Die Bundesregierung erwartet ein deutliches Wirtschaftswachstum. Die deutsche Wirtschaft hatte bereits zum Jahresbeginn einen guten Start – insbesondere die Industrie. Und der Arbeitsmarkt stützt den privaten Konsum.

Laut dem Wirtschaftsministerium steht es um die deutsche Wirtschaft hervorragend aus – alles ist auf Wachstum ausgerichtet. dpa

Wachstum

Laut dem Wirtschaftsministerium steht es um die deutsche Wirtschaft hervorragend aus – alles ist auf Wachstum ausgerichtet.

BerlinDie deutsche Wirtschaft dürfte laut Bundesregierung zu Jahresbeginn beim Wachstum eine Schippe drauflegen. „Nach einem guten Start könnte die Wirtschaftsleistung im ersten Quartal noch einmal beschleunigt expandieren“, erklärte das Wirtschaftsministerium am Mittwoch in seinem aktuellen Monatsbericht.

Im Schlussquartal 2016 hatte das Bruttoinlandsprodukt um 0,4 Prozent zugelegt. Besonders die Industrie sei gut ins Jahr gestartet und habe ihre Produktion hochgefahren.

Schäubles Haushaltsplanung: Der trübe Schein

Schäubles Haushaltsplanung

Der trübe Schein

Die Kassen des Bundes sind derzeit übervoll. Dennoch zeichnet Finanzminister Schäuble ein tristes Bild. Im Wahljahr tobt ein Kampf um die Deutungshoheit über die Bewertung der künftigen Finanzlage.

Auch sei die Auftragsentwicklung insgesamt erfreulich. Zudem stütze die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt den privaten Konsum.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×