Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.03.2012

10:15 Uhr

Deutsche Statistik

Reallöhne steigen dank Erholung der Industrie

Die Aufholjagd der Industrie hat die Reallöhne 2011 nach oben gezogen. Laut Statistischem Bundesamt verdiente ein Vollzeitbeschäftigter der Autoindustrie brutto rund 8,3 Prozent mehr, im Maschinenbau rund 6,1 Prozent.

Die Reallöhne deutscher Industrie-Arbeitnehmer haben zugelegt. dpa

Die Reallöhne deutscher Industrie-Arbeitnehmer haben zugelegt.

WiesbadenMit ihrer Aufholjagd nach der Krise hat die Industrie im vergangenen Jahr die Reallöhne in Deutschland nach oben gezogen. In der Automobilindustrie erhielt ein Vollzeitbeschäftigter 2011 rund 8,3 Prozent mehr Bruttogehalt als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichtete. Im Maschinenbau ging es um 6,1 Prozent nach oben, in der Chemie und bei Metall um 5,2 Prozent.

Die nominalen Steigerungen lagen damit deutlich über der Preissteigerung von 2,3 Prozent. Reallohnverluste mussten hingegen unter anderem Beschäftigte der Öffentlichen Verwaltung sowie aus dem Bereich Erziehung und Unterricht hinnehmen.

Insgesamt ergab sich nach endgültigen Berechnungen ein Reallohnanstieg von 1,1 Prozent, 0,1 Punkte mehr als vorläufig im Februar berichtet. Die Entwicklung schwächte sich zum Jahresende ab.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Alfred_H

26.03.2012, 13:26 Uhr

"In der Automobilindustrie erhielt ein Vollzeitbeschäftigter 2011 rund 8,3 Prozent mehr Bruttogehalt... Im Maschinenbau ging es um 6,1 Prozent nach oben, in der Chemie und bei Metall um 5,2 Prozent."

Ein Gebot sagt: "Du sollst nicht lügen!"

Ich arbeite in der Metallbranche in einem gut laufendem Unternehmen. 5,2 Prozent mehr Lohn oder Gehalt gab es hier nicht. Ich kenne auch keine Metallfirma, in der es so eine Lohn- o. Gehaltssteigerung gab. Propaganda-Geschwafel übelster Sorte muss man hier lesen. So wie damals in der DDR.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×