Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.07.2015

12:11 Uhr

Erholung in Großbritannien

Britische Wirtschaft beschleunigt Wachstum

Die britische Wirtschaft setzt ihre Erholung fort. Das Bruttoinlandsprodukt in dem EU-Land stieg zwischen April und Juni um 0,7 Prozent. Für Schwung sorgten der Dienstleistungssektor und die Industrie.

Im Frühjahr sorgten in Großbritannien der Dienstleistungssektor und die Industrie für Schwung. dpa

Großbritannien setzt Erholung fort

Im Frühjahr sorgten in Großbritannien der Dienstleistungssektor und die Industrie für Schwung.

LondonDie britische Wirtschaft ist weiter im Aufschwung. Im zweiten Quartal stieg das Bruttoinlandsprodukt um 0,7 Prozent, wie das nationale Statistikamt ONS am Dienstag in London mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit diesem Anstieg gerechnet. Im ersten Quartal des Jahres war die britische Wirtschaft um 0,4 Prozent gewachsen.

Ifo-Index: Deutsche Chefs haben gute Laune

Ifo-Index

Deutsche Chefs haben gute Laune

Überraschend gut ist die Stimmung in den Chefetagen deutscher Firmen. Trotz Griechenland-Krise steigt der Ifo-Index. Auch die Flaute in großen Schwellenländern setzt deutschen Exporteuren offenbar nicht mehr so zu.

Besonders gut entwickelten sich der wichtige Dienstleistungssektor und die Industrie. Damit läuft die Wirtschaft in Großbritannien weiterhin besser als in den meisten anderen großen Industrieländern. Der internationale Währungsfonds geht davon aus, dass die britische Wirtschaft in diesem Jahr um 2,7 Prozent wächst - von den führenden G7-Ländern dürften nur die USA ein stärkeres Wachstum schaffen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×