Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.11.2011

12:25 Uhr

Euro-Zone

Jahresinflationsrate bleibt bei drei Prozent

Die Inflationsrate in der Euro-Zone bleibt weiterhin hoch. Die jährliche Inflationsrate lag im Oktober wie im Vormonat bei drei Prozent. Damit liegt sie seit Monaten über der Zielmarke der EZB.

Die Inflation in der Euro-Zone blieb auch im Oktober hoch. dpa

Die Inflation in der Euro-Zone blieb auch im Oktober hoch.

LuxemburgIn der Euro-Zone hat sich die Inflationsrate im Oktober auf hohem Niveau gehalten. Die jährliche Inflationsrate habe wie im Vormonat bei 3,0 Prozent gelegen, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mit. Die von der Behörde vorgelegten, endgültigen Zahlen bestätigten eine erste Schätzung.

Die jährliche Teuerungsrate liegt seit Monaten über der Zielmarke der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB strebt mittelfristig eine Rate von knapp zwei Prozent an.

Von

dpa

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Kamikaze_Bavarian

16.11.2011, 13:32 Uhr

Soviel zu der "eigentlichen" Aufgabe der EZB für Preisstabilität zu sorgen!

Jede Wette, bald wird Herr Draghi vor die versammelte Presse treten und ausrufen.....

"Wollt ihr die totale Inflation" :-P

Account gelöscht!

18.11.2011, 07:11 Uhr

"Die EZB strebt mittelfristig eine Rate von knapp zwei Prozent an." Ach, wer glaubt das eigentlich noch in der Redaktion des HB?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×