Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2011

12:16 Uhr

Eurozone

Arbeitslosenquote konstant bei 10 Prozent

In der Eurozone ist die Arbeitslosenquote unverändert bei 10 Prozent geblieben. Für die gesamte EU veränderten sich die Zahlen nur leicht.

Mehr als 15 Millionen Menschen in den Eurozone waren arbeitslos. dpa

Mehr als 15 Millionen Menschen in den Eurozone waren arbeitslos.

LuxemburgDie Zahl der Arbeitslosen in der Eurozone hat im August fast unverändert bei etwa 15,74 Millionen Menschen gelegen. Damit lag die Quote weiterhin bei 10 Prozent, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mitteilte.

In der Gesamt-EU habe die Quote konstant mit 9,5 Prozent leicht niedriger gelegen. Nach Angaben der Statistiker waren in der Eurozone damit 38.000 Menschen weniger auf Jobsuche als im Vormonat, in der EU-27 sank ihre Zahl um 62.000. Deutlicher fiel der Rückgang im Vorjahresvergleich aus: Im August 2010 hatte der Euroraum noch 215.000 Arbeitslose mehr, in der Gesamt-EU waren 300.000 Menschen mehr ohne Job.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×