Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2007

09:39 Uhr

EZB wartet noch ab

Bank von England hebt Zinsen an

VonM. Maisch und M. Kurm-Engels

Die Bank of England (BoE) hat wegen wachsender Inflationsgefahren am Donnerstag überraschend den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 5,25 Prozent erhöht. Damit hatte keiner der von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Volkswirte gerechnet.

LONDON/FRANKFURT. Experten erwarten nach der überraschenden Entscheidung weitere Zinserhöhungen. „Der unerwartete Schritt spricht dafür, dass die Zentralbank das Zinsniveau noch immer als zu niedrig ansieht“, erklärten die Volkswirte der Großbank Unicredit.

Der britische Leitzins ist jetzt auf dem höchsten Stand seit fünf Jahren. Angesichts der robusten Wirtschaftslage und des heiß gelaufenen Immobilienmarktes fürchtet der geldpolitische Rat unter Führung von Notenbankchef Mervyn King eine Lohn-Preis-Spirale. Im November lag die Inflationsrate in Großbritannien mit 2,7 Prozent erneut klar über der Zielmarke von zwei Prozent. So stark waren die Verbraucherpreise seit Einführung des Indexes vor zehn Jahren noch nie gestiegen.

Gewerkschaften und Industrieverbände kritisierten die Zinserhöhung. „Die Zentralbank hätte die Gefahr einer Abkühlung der Weltwirtschaft stärker berücksichtigen müssen“, erklärte die britische Handelskammer. Experten befürchten, dass die hoch verschuldeten britischen Verbraucher durch die dritte Zinserhöhung seit August in weitere Schwierigkeiten geraten. Zuletzt ist die Zahl der Privatinsolvenzen auf neue Rekordstände gestiegen.

Im Euro-Raum hat der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, die Märkte wegen anhaltender Inflationsrisiken auf weiter steigende Leitzinsen vorbereitet. „Die Inflationsrate im Euro-Raum wird sich in diesem und im nächsten Jahr um die zwei Prozent bewegen“, sagte Trichet. Die Preisstabilität, die nach der Definition der EZB bei „unter, aber nahe zwei Prozent“ gewährleistet ist, sei „mittelfristig gefährdet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×