Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.11.2013

06:59 Uhr

Handelsüberschuss

Chinas Exporte wachsen stärker als erwartet

China hat alle Erwartungen übertroffen: Nach dem Rückgang chinesischer Exporte im September sind die Ausfuhren im Oktober wieder stark angestiegen. Damit erzielt China einen satten Handelsüberschuss.

Chinesische Ingenieure arbeiten an einem Generator. Von der chinesischen Exportwirtschaft hängen 30 Millionen Jobs ab. Reuters

Chinesische Ingenieure arbeiten an einem Generator. Von der chinesischen Exportwirtschaft hängen 30 Millionen Jobs ab.

PekingNach dem überraschenden Rückgang der chinesischen Exporte im September sind die Ausfuhren des Landes im vergangenen Monat wieder angestiegen. Sie übertrafen mit einem Plus von 5,6 Prozent im Jahresvergleich sogar die Markterwartungen. Die Einfuhren seien um 7,6 Prozent höher gewesen, teilte die Zollverwaltung am Freitag in Peking mit. Der Handelsüberschuss in dem Monat habe damit 31,1 Milliarden Dollar betragen.

Die Markterwartungen für die chinesischen Exporte lagen einer Reuters-Umfrage zufolge bei einem Plus von 3,2 Prozent. Bei den Importen war ein Zuwachs von 8,5 Prozent prognostiziert worden. Den Handelsüberschuss erwarteten die befragten Volkswirte bei 23,90 Milliarden Dollar.

Die Zahlen deuten auf eine weitere Erholung der zweitgrößten Wirtschaftsmacht der Welt hin. Im vergangenen Jahr hatte Chinas Wirtschaft mit 7,8 Prozent die niedrigste Wachstumsrate seit 1999 verzeichnet. Offiziellen Schätzungen zufolge hängen von der chinesischen Exportwirtschaft direkt 30 Millionen Jobs ab und weitere 100 Millionen in weiteren Branchen.

Von

rtr

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Machiavelli

08.11.2013, 07:52 Uhr

Ein Land wie China wäre in der Lage den gesamten Bedarf an Industriegüter der Welt zu befriedigen, kein Zweifel, aber dann die berechtigte Frage: was machen die andere Länder und womit soll die Ware bezahlt werden?
Wieder Schulden machen?
Deutschland ist durch den permanenten und enormen Leistungsbilanzüberschuss auch ein Problem

MUENCHhausenDORF

08.11.2013, 08:53 Uhr

Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×