Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2016

11:12 Uhr

Inflation in der Euro-Zone

Preise ziehen im Juni wieder an

Die Teuerungsrate in den Ländern der Euro-Zone liegt im Juni wieder im positiven Bereich. Noch immer aber ist die Inflationsrate weit entfernt vom Ziel der Europäischen Zentralbank.

Monatlich veröffentlichen die Fachleute der europäischen Statistikbehörde Eurostat ihre Inflationsschätzung. dpa

Verbraucherpreise in der Europa

Monatlich veröffentlichen die Fachleute der europäischen Statistikbehörde Eurostat ihre Inflationsschätzung.

LuxemburgDie Inflation zieht im Eurogebiet wieder an. Die jährliche Inflationsrate betrug im Juni 0,1 Prozent nach minus 0,1 Prozent im Vormonat. Das teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg in einer ersten Schätzung mit.

Der Rückgang bei den Energiepreisen lag bei 6,5 Prozent, das sind 1,6 Punkte weniger als noch im Mai. Trotz des Anstiegs bleibt die Inflation im gemeinsamen Währungsgebiet mit 19 Ländern immer noch auf sehr niedrigem Niveau.

Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt Raten nahe zwei Prozent an.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×