Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2005

11:52 Uhr

Jahreswirtschaftsbericht vorgelegt

Regierung setzt auf privaten Konsum

In ihrem neuen Jahreswirtschaftsbericht rechnet die Bundesregierung für das laufende Jahr mit einem deutschen Wirtschaftswachstum von 1,6 %. Sie ist damit etwas skeptischer als in ihrer Prognose vom Herbst letzten Jahres, als sie noch 1,7 % Zuwachs erwartete.

HB BERLIN. Zum Wachstum beitragen wird auch der private Konsum, der anders als im Vorjahr um 0,7 % zulegen dürfte, wie es in dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht hieß. Zugleich werde der deutsche Export, der das Wachstum des vergangenen Jahres von 1,7 % praktisch alleine getragen hatte, auch 2005 mit einem Plus von 6,5 % zum Anstieg des Bruttoinlandsprodukts beitragen. Die Arbeitslosenzahl werde im Jahresdurchschnitt auf vergleichbarer Basis um 50 000 zunehmen, gleichzeitig jedoch im Jahresverlauf um 200 000 abnehmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×