Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.12.2016

11:24 Uhr

Konjunktur

Bundesregierung erwartet starkes Schlussquartal

Nachdem die Wirtschaft im dritten Quartal stagniert hatte, rechnet die Bundesregierung für das vierte Quartal wieder mit mehr Wachstum. Hoffnung machen die positive Entwicklung der Dienstleister und die Weltkonjunktur.

Das Bundeswirtschaftsministerium rechnet im vierten Quartal 2016 mit einem stärkeren Wachstum als noch in den Vormonaten. Die anziehende Weltkonjunktur hat auch den Export angekurbelt. Problemfelder wie der Brexit bestehen allerdings weiter. dpa

Schlussspurt

Das Bundeswirtschaftsministerium rechnet im vierten Quartal 2016 mit einem stärkeren Wachstum als noch in den Vormonaten. Die anziehende Weltkonjunktur hat auch den Export angekurbelt. Problemfelder wie der Brexit bestehen allerdings weiter.

BerlinDer deutsche Aufschwung gewinnt der Bundesregierung zufolge am Jahresende etwas an Kraft. „Das Wirtschaftswachstum dürfte im vierten Quartal wieder etwas Fahrt aufnehmen“, erklärte das Wirtschaftsministerium in seinem am Montag veröffentlichten Monatsbericht.

Im dritten Quartal hatte es lediglich zu einem Plus von 0,2 Prozent gereicht. Ein Garant dafür sei die gute Entwicklung der Dienstleister, doch hätten sich auch die Aussichten für die Weltwirtschaft etwas aufgehellt. Das helfe den Exporteuren.

„Die Unsicherheiten bleiben allerdings nicht zuletzt aufgrund des Brexit, der Unwägbarkeiten der zukünftigen US-Politik und der politischen Lage in Italien hoch“, erklärte das Ministerium.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

12.12.2016, 17:19 Uhr

"Herr Fritz Porters - 18.11.2016, 11:43 Uhr

@ Herr Hoffmann

ich habe nicht diesen enormen politischen Sachverstand wie Sie, aber die von Ihnen beschriebene "Grünen-Sozialistischen Vernichtungspolitik".... ist das sowas wie ein "Gemüseauflauf"? :-D
Herrlich, die Kommentare sind echt Comedy... einige Artikel im HB sind echt besorgniserregend, aber die Kommentare können einem das Lachen zurückzaubern. Danke ...muss weiter arbeiten...aber nachher schaue ich noch mal in die Kommentare...will doch auch später noch was zu schmunzeln haben..."

@Porters

VIELEN DANK Herr Porters,
es ist wirklich ein immenser Zeitaufwand, von morgens bis abends zu jedem Artikel so witzige Kommentare zu schreiben.
Bei manchen Artikeln sogar mehrere.
Schön das Sie das zu schätzen wissen.

Aber die Ehre gebührt nicht mir alleine. An den Comedy-Kommentaren sind noch weitere Leute beteiligt die auch gewürdigt sein wollen:
Paff, von Horn, Vinci Queri, Delli, Bollmohr, Caruso, Mücke, Ebsel, Dirnberger....

ohne sie wäre ich hier sehr einsam !

Aber besonders erwähnen möchte einen, der wirklich den ganzen Tag, und damit meine ich von morgens bis abends, aber auch wirklich jeden Artikel kommentiert (er ist fleisiger als ich), und auch die meisten Artikel mehrmals kommentiert.....

das ist unser geliebter

TRAUTMANN

Danke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×