Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.09.2012

13:57 Uhr

Konjunktur

Zypern erwartet schrumpfende Wirtschaft

Das EU-Land Zypern rechnet in diesem Jahr mit einer Rezession. Dem Staat, der zur Zeit den EU-Ratsvorsitz innehat, geht es ohnehin schon schlecht: Im Juni hat das Land Hilfen aus dem Euro-Rettungsschirm beantragt.

Zyperns Präsident, Dimitris Christofias. Das Land stellt sich auf eine Rezession ein. dapd

Zyperns Präsident, Dimitris Christofias. Das Land stellt sich auf eine Rezession ein.

Das sich um internationale Finanzhilfe bemühende Zypern rechnet in diesem Jahr mit einer Rezession. Die Wirtschaft werde auf Jahresbasis zwischen einem und 1,5 Prozent schrumpfen, sagte Finanzminister Vassos Shiarly am Montag. Das Land, das derzeit den EU-Ratsvorsitz innehat, hatte im Juni Hilfen aus dem Euro-Rettungsschirm beantragt. Vor wenigen Tagen räumte die Regierung ein, das Defizitziel für dieses Jahr zu verfehlen.

Finanzminister Shiarly bekräftigte nun, ohne ein Gegensteuern werde es 2012 bei bis zu 4,5 Prozent liegen und damit über der EU-Grenze von drei Prozent. Zyperns Wirtschaft ist eng mit der im kriselnden Griechenland verflochten und schwächelt seit längerem. Sie schrumpft auf Quartalsbasis seit der zweiten Jahreshälfte 2011.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×