Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.08.2012

16:50 Uhr

Konjunkturindikator

US-Verbraucherstimmung bricht überraschend ein

Die Stimmung der US-Konsumenten ist überraschend stark gesunken. Der Index für das Verbrauchervertrauen steht auf den niedrigsten Stand seit neun Monaten. Die Amerikaner sorgen sich um ihre Jobs und Geschäfte.

Ein Mann kauft in einem US-Supermarkt ein. dpa

Ein Mann kauft in einem US-Supermarkt ein.

New YorkDie Stimmung der US-Konsumenten ist im August unerwartet stark eingebrochen und trübte sich auf den niedrigsten Stand seit neun Monaten ein. Das Barometer für das Verbrauchervertrauen fiel auf 60,6 Punkte von revidiert 65,4 Zählern im Juli, wie das Forschungsinstitut Conference Board am Dienstag mitteilte.

Analysten hatten im Schnitt mit 66,0 Punkten gerechnet. Die Amerikaner hätten sich mehr Sorgen um die Geschäftsaussichten und Jobchancen gemacht, begründete das Institut die Entwicklung. Die Stimmung der Verbraucher gilt als zentraler Indikator für die Konsumausgaben, die etwa zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung ausmachen.

Von

rtr

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

adagio

28.08.2012, 17:32 Uhr

SCHÖNE ÜBERschrift: "....bricht ÜBERRAUSCHEND..ein!" Also liebes so amüsantes HB, ihr spielt so manches Mal einfach urkomisch mit der deutschen Sprache! Sehr kreativ, sprachkreativ, weiter so!

Account gelöscht!

28.08.2012, 19:19 Uhr

Während sich manche noch vor der Krise fürchten, planen einige schon für die Zeit danach.

Problem -> Reaktion -> Lösung - da ist es gut wenn es mehrere Lösungen gibt und nicht gleich aus dem Chaos die erstbeste angenommen wird.

Ich_kritisch

29.08.2012, 11:22 Uhr

ich bin über 50, da plane ich nicht mehr für nach der Krise, sondern für die Zeit der Krise.
Denn die Zeit danach werde ich wohl nicht mehr erleben ...

Aber vielleicht meine Urenkel?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×