Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2004

13:50 Uhr

Nachhaltigkeit der Konjunkturerholung noch nicht gesichert

Eichel: Steuerreform entscheidend für Aufschwung

Für Finanzminister Hans Eichel ist eine dauerhafte Konjunkturerholung im Euro-Raum noch keine ausgemachte Sache.

HB/Reuters BRÜSSEL. Die Nachhaltigkeit der Erholung im Euro-Raum ist nach Einschätzung von Bundesfinanzminister Hans Eichel noch nicht gewährleistet. Es komme nun auf die Binnennachfrage an, die auch durch die deutsche Steuerreform belebt werde, sagte der SPD-Politiker am Dienstag am Rande eines Treffens mit seinen EU-Kollegen in Brüssel. Es sei aber erfreulich, dass die Prognosen der EU-Kommission und anderer über einen Beginn des Aufschwungs in der Euro-Zone eingetroffen seien. Treibende Kraft sei dabei die Weltwirtschaft.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×