Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.05.2011

14:56 Uhr

Neue Konjunkturdaten

US-Wirtschaft wächst langsamer als Deutschland

Auch in den ersten drei Monaten diesen Jahres ist die Wirtschaft in den USA langsamer gewachsen als in Deutschland. Und bei den Arbeitslosenzahlen gab es schlechte Nachrichten.

Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist in der vergangenen Woche überraschend gestiegen. Quelle: dpa

Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist in der vergangenen Woche überraschend gestiegen.

WashingtonDie Wirtschaft in den USA ist im ersten Quartal 2011 deutlich langsamer gewachsen als in Deutschland. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der weltgrößten Volkswirtschaft stieg von Januar bis März mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 1,8 Prozent, wie das Handelsministerium am Donnerstag in einer zweiten Schätzung mitteilte. Damit bestätigte das Ministerium eine erste Schätzung. Die Gewinne der Unternehmen sanken sogar erstmals seit mehr als zwei Jahren. Analysten hatten für das erste Quartal im Schnitt mit einem annualisierten Anstieg von 2,1 Prozent gerechnet.

In Deutschland hatte die Wirtschaftsleistung dagegen auf vergleichbarer Basis um hochgerechnet ungefähr sechs Prozent zugelegt und damit weitaus stärker als in den USA.

Gleichzeitig ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche überraschend gestiegen. Die Zahl sei um 10.000 auf 424.000 Anträge geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten zuvor mit einem Rückgang auf 405.000 Anträge gerechnet. Zudem wurde der Vorwochenwert von 409.000 auf 414.000 Anträge nach oben korrigiert. Im aussagekräftigeren Vier-Wochen-Schnitt sank die Zahl der Anträge hingegen um 1.750 auf 438.500.

 

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Hans

26.05.2011, 16:53 Uhr

Da haben wir wieder ein Paradebeispiel der Bildung in unserem Land.

Die USA - eine Staatengemeinschaft bestehend aus 50 Mitgliedsstaaten - mit einem einzigen Staat - wie Deutschland - zu vergleichen zeigt überdeutlich, dass unsere Autoren von heute keinen Grips mehr haben.
...als würde man Birnen mit Äpfeln vergleichen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×