Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.11.2013

10:28 Uhr

Preissteigerung

Inflation in China auf Acht-Monats-Hoch

Die Inflation in China steigt auf 3,3 Prozent. Obwohl die Rate dem offiziellen Ziel der Regierung nahe kommt, schürt die Preissteigerung in China Sorgen, die Notenbank könnte ihre Geldpolitik wieder anziehen.

Supermarkt in Peking: Vor allem die Preise für Lebensmittel lassen die Inflation steigen. Reuters

Supermarkt in Peking: Vor allem die Preise für Lebensmittel lassen die Inflation steigen.

PekingDie Inflation in China ist im Oktober auf den höchsten Stand seit acht Monaten geklettert. Vor allem durch die höheren Lebensmittelpreise sei die Inflationsrate um 3,2 Prozent gestiegen, teilte das Nationale Statistikamt am Samstag mit.

Damit hat sich die Inflation seit September leicht beschleunigt. In dem Monat hatte die Preissteigerungsrate bei 3,1 Prozent gelegen. Analysten hatten im Schnitt mit einem Anstieg von 3,3 Prozent gerechnet. Das offizielle Inflationsziel für 2013 in der chinesischen Wirtschaft liegt bei 3,5 Prozent.

Stärker als erwartet: Zentralbank rechnet mit Wachstum in China

Stärker als erwartet

Zentralbank rechnet mit Wachstum in China

Chinas Wirtschaft könnte 2013 stärker wachsen als von der Regierung erwartet. Ein Plus von mehr als 7,5 Prozent scheint möglich. Nach einer längeren Phase der Abkühlung würde sich China damit wieder stabilisieren.

Auch wenn die Inflation vor allem durch die Lebensmittelpreise getrieben sei, könnte sie die Sorgen des Marktes verstärken, dass die Notenbank ihre Geldpolitik wieder anziehen werde, sagte Li Huiyong, Volkswirt bei Shenyin & Wanguo Securities in Shanghai.

Den offiziellen Zahlen zufolge stiegen die Lebensmittelpreise im Oktober um 6,5 Prozent nach 6,1 Prozent im September. Die Erzeugerpreise fielen den 20. Monat in Folge, und zwar um 1,5 Prozent. Im September betrug der Rückgang 1,3 Prozent. Die Prognosen lagen hier bei einem Rückgang von 1,4 Prozent.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×