Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2013

14:50 Uhr

Umfrage

US-Arbeitsmarkt erholt sich im Dezember deutlich

Die Privatwirtschaft der USA hat im Dezember weitaus mehr Jobs geschaffen als erwartet. Experten haben mit weit weniger Arbeitsplatzschaffungen gerechnet. Offizielle Zahlen werden aber erst morgen verkündet.

Die US-Privatwirtschaft hat im Dezember mehr Jobs geschaffen als von Ökonomen erwartet. AFP

Die US-Privatwirtschaft hat im Dezember mehr Jobs geschaffen als von Ökonomen erwartet.

New York/WashingtonDie Privatwirtschaft der USA hat im Dezember weitaus mehr Jobs geschaffen als erwartet. Ihre Zahl legte um 215.000 zu, teilte die private Arbeitsvermittlung ADP am Donnerstag mit. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit 133.000 gerechnet. Im November wurden nach oben korrigierten Angaben zufolge 148.000 neue Stellen geschaffen.

Die offiziellen Arbeitsmarktdaten werden am Freitag veröffentlicht. Analysten erwarten, dass die Firmen außerhalb der Landwirtschaft im Dezember 150.000 Stellen geschaffen haben. Der Arbeitsmarkt gilt nach wie vor als Achillesferse der US-Wirtschaft, die zuletzt etwas an Fahrt gewonnen hat.

Noch Ende Dezember gab das US-Arbeitsministerium bekannt, dass sich die Arbeitslosenzahl in der Vorweihnachtswoche um 12.000 auf 350.000 verringert habe. Dies waren jedoch teils geschätzte Zahlen.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

jupea

03.01.2013, 16:19 Uhr

Entweder die Zahlen oder die Berechnungsgrundlage sind falsch
350.000 Arbeitslose sind angesichts der Arbeitsmarktgröße der USA Unsinn. Macht in einer Wirtschaftszeitung niemand einen Plausibilitätscheck?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×