Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2005

16:22 Uhr

HB WASHINGTON. Die Gesamterzeugung der Fabriken, Bergwerke und Energieversorger habe zum Vormonat bereinigt um 0,8 Prozent zugelegt nach einem Plus von 0,2 Prozent im November, teilte die US-Notenbank Fed am Freitag in Washington mit. Von Reuters befragte Volkswirte hatten mit einem Zuwachs von 0,4 Prozent gerechnet.

Parallel zur steigenden Produktion nutzten die Unternehmen ihre Anlagen auch stärker. Die Kapazitätsauslastung stieg auf 79,2 Prozent von 78,6 Prozent im Vormonat und lag damit auf dem höchsten Niveau seit Januar 2001. Analysten hatten im Schnitt eine Auslastung von 78,9 Prozent erwartet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×