Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2008

11:30 Uhr

Wirtschaftsentwicklung

Deutschland drückt EU-Produktivität

Weil viele Volkswirtschaften den Höhepunkt ihres Konjunkturzyklus erreicht haben, geht das Produktivitätswachstum in Europa zurück. Trotzdem liegt die EU mit 1,4 Prozent Steigerung im vergangenen Jahr noch deutlich vor den USA mit 1,1 Prozent.

doh. FRANKFURT.Das Produktivitätswachstum in Europa hat sich abgeschwächt und kündigt ein langsameres Wirtschaftswachstum an. Ausschlaggebend für den schwachen europäischen Schnitt ist der geringe Produktivitätszuwachs großer Volkswirtschaften wie Deutschland, Frankreich und Spanien. Das ist das Ergebnis einer Studie des amerikanischen Wirtschaftsinstituts Conference Board.

Durch strukturelle Reformen vor allem im Hinblick auf die Arbeitsmärkte und Dienstleistungssektoren seien einige Fortschritte erzielt worden, kommentierte Bart van Ark, Direktor des internationalen Wirtschaftsforschungsprogramms des Conference Board. Viele dieser Reformen seien „einfach zu spät gekommen und waren häufig unzureichend“. Trotz der Verlangsamung liegt Europa mit einer Produktivitätssteigerung von 1,4 Prozent (nach 1,7 Prozent 2006) erneut vor den USA, wo die Produktivität um 1,1 Prozent wuchs.

Dass die EU Produktivität eingebüßt habe liege auch daran, dass viele Industrienationen sich auf dem Höhepunkt des Konjunkturzyklus befänden oder ihn überschritten hätten. „Da das Wachstum nun zurückgeht, dürften zusätzliche Arbeitsplätze kurzfristig nicht dazu beitragen die Produktivität anzukurbeln“, so die Studie. Um den derzeitigen Lebensstandard halten zu können, müssten die Industrienationen in den kommenden zwei Dekaden jährlich ein Produktivitätswachstum von weit mehr als zwei Prozent erzielen. Da dem Arbeitskräftewachstum beinahe überall Grenzen gesetzt seien, müsse das Wachstum durch Technologie und Innovation in Gang gesetzt werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×