Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2007

15:06 Uhr

Zahlen des Handelsministeriums

US-Baubeginne zogen am Jahresende an

Die Zahl der US-Wohnbaubeginne ist im Dezember den zweiten Monat in Folge gestiegen, aber im Gesamtjahr drastisch gefallen. Der Wert sei Ende 2006 zum Vormonat saisonbereinigt um 4,5 Prozent auf annualisiert 1,642 Millionen Wohnhäuser geklettert, teilte das Handelsministerium am Donnerstag mit.

HB WASHINGTON. Die Entwicklung überraschte die Finanzmärkte. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Volkswirte hatten im Schnitt mit einem Rückgang im Dezember gerechnet.

Im Gesamtjahr 2006 wurden in den USA damit 1,8 Millionen Wohnhäuser neu gebaut. Dies war knapp 13 Prozent weniger als im Vorjahr und damit der stärkste Rückgang seit 15 Jahren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×