Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.11.2014

04:18 Uhr

Zahlen im Oktober

Chinas Exportwachstum verlangsamt sich

Schwankende Exporte und eine abgeschwächte heimische Nachfrage belasten die chinesische Wirtschaft. Der Exportwachstum hat sich im Oktober verlangsamt. Trotzdem übertreffen die Zahlen die Erwartungen der Volkswirte.

Container-Hafen im chinesischen Qingdao: Der Exportwachstum des Landes hat sich abgeschwächt. Reuters

Container-Hafen im chinesischen Qingdao: Der Exportwachstum des Landes hat sich abgeschwächt.

PekingIn China hat sich das Exportwachstum abgeschwächt. Im Oktober legten die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahresmonat um 11,6 Prozent zu, wie die Zollbehörde am Samstag mitteilte.

Der Anstieg war etwas stärker als von Volkswirten erwartet. Im September hatte das Wachstum noch 15,3 Prozent betragen.

Die Importe zogen im Oktober nur noch um 4,6 Prozent an nach sieben Prozent im Vormonat. Der chinesische Handelsüberschuss belief sich auf 45,4 Milliarden Dollar und lag damit nicht weit vom Rekordniveau entfernt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×