Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2004

16:44 Uhr

Zuwachs von 0,4 Prozent erwartet

US-Industrieproduktion schwächer gestiegen

Die US-Industrieproduktion verzeichnete im Dezember einen weniger starken Anstieg, als von Volkswirten erwartet.

HB WASHINGTON. Die Gesamterzeugung der Fabriken, Bergwerke und Energieversorger in den USA habe zum Vormonat um 0,1 Prozent zugelegt, teilte die US-Notenbank (Fed) am Freitag in Washington mit.

Analysten hatten im Schnitt mit einem stärkeren Zuwachs von 0,4 Prozent gerechnet. Die Kapazitätsauslastung blieb gegenüber dem Vormonat unverändert bei 75,8 Prozent. Analysten hatten durchschnittlich mit 75,9 Prozent gerechnet.

Im Gesamtjahr 2003 belief sich das Produktionsplus den Angaben zufolge auf 0,3 Prozent nach minus 0,6 Prozent 2002. Die Kapazitätsauslastung fiel im vergangenen Jahr auf 74,9 (2002 75,6) Prozent, die niedrigste Rate seit 20 Jahren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×