Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.07.2017

19:00 Uhr

Neue Köpfe

EZB strukturiert Abteilung Volkswirtschaft neu

Die EZB hat zwei Posten besetzt und dafür promovierte Ökonomen ernannt: Rostagno zum Generaldirektor Geldpolitik und Klöckers zum Generaldirektor Wirtschaftliche Entwicklung. Beide Männer arbeiten schon bei der EZB.

Die beiden neu ernannten Generaldirektoren arbeiten seit 1998 in verschiedenen Positionen für die EZB. dpa

EZB-Zentrale

Die beiden neu ernannten Generaldirektoren arbeiten seit 1998 in verschiedenen Positionen für die EZB.

FrankfurtDie Europäische Zentralbank (EZB) hat Massimo Rostagno (55) zum Generaldirektor Geldpolitik und Hans-Joachim Klöckers (55) zum Generaldirektor Wirtschaftliche Entwicklungen ernannt. Die beiden promovierten Ökonomen arbeiten bereits seit 1998 in verschiedenen Positionen für die Euro-Notenbank, wie diese am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Die beiden Ernennungen sind Teil der Reorganisation der wichtigen Abteilung Volkswirtschaft und sollen zum 1. August wirksam werden. Die beiden Männer nehmen unter anderem auch an Sitzungen des EZB-Rats teil.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×