Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.06.2011

07:38 Uhr

Der Streitfall des Tages

Wenn der Nachbar eine Grillparty nach der anderen feiert

VonDirk Wohleb

Die Grillsaison ist eröffnet, auch vor Gericht. Immer wieder kommt es zu Streitereien um Qualm und Krach. Wann Mieter grillen dürfen - und wann Vermieter unliebsame Hobbyköche vor die Tür setzen können.

Der Schmu des Tages. Illustration: Tobias Wandres

In der Rubrik "Der Streitfall des Tages" analysiert Handelsblatt Online eine Gaunerei oder ein Ärgernis aus Bereichen des Wirtschaftslebens. Betroffene erhalten konkrete Unterstützung, können ihren Fall öffentlich machen und mit Gleichgesinnten diskutieren. Illustration: Tobias Wandres.


Der Fall

Der Mann aus dem Ruhrgebiet grillte regelmäßig auf dem kleinen Balkon seiner Mietwohnung. Nach zwei Abmahnungen setzte ihn der Vermieter fristlos vor die Tür.

Die Richter gaben dem Vermieter Recht. Sie räumten dem Mieter zwar das Recht ein, auf dem Balkon zu grillen, sofern Nachbarn nicht belästigt werden. Allerdings können Hausordnung und Mietvertrag ein Grillverbot vorsehen, wie auch in diesem Fall. Der Mann hatte sich über das Verbot hinweggesetzt. Das Gericht kam zur Auffassung, dass ein solches Verbot grundsätzlich möglich ist.

Da der Mann trotz Abmahnung des Vermieters das Grillen nicht bleiben ließ, ist die Kündigung gerechtfertigt (Landgericht Essen Aktenzeichen Az.: 10 S 438/01).


Relevanz

Sommerzeit ist Grillzeit. Und das nicht nur während der Fußball-WM. In den Großstädten treffen sich Menschen in Parks, um zu grillen. Aber auch auf dem Balkon wird gerne mal eine Bratwurst oder ein Steck zubereitet.

Doch oft ist das mit Streit verbunden und Nachbarn fühlen sich belästigt. Wer in einem Mehrfamilienhaus wohnt, darf nicht beliebig oft bis in die Nachtstunden grillen. Leichter tut sich, wer in einem freistehenden Einfamilienhaus wohnt. Grillen gewinnt an Beliebtheit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×