Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2005

11:41 Uhr



Bundesfinanzhof
Kindergeld


EStG 1998 § 7g Abs. 3 und 6, § 32 Abs. 4 Satz 2

Erzielt ein Kind Einkünfte aus Gewerbebetrieb und bildet es im Rahmen seiner Gewinnermittlung eine Ansparrücklage gem. § 7g EStG, so gehört der Betrag der Ansparrücklage jedenfalls nach der im Jahr 1998 geltenden Rechtslage nicht zu den Bezügen des Kindes i. S. des § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG.

BFH-Urteil vom 27.10.2004 - VIII R 35/04



(DATEV-LEXinform-Nr. 0819065)



Quelle: DER BETRIEB, 05.01.2005

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×