Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.07.2011

12:31 Uhr

Neue Studien

Kunden setzen auf Mobil- und Onlinebanking

VonKristin Schmidt

Mobiles Banking wird bei den Deutschen zunehmend beliebter. Und die Banken reagieren darauf, sie bauen ihre mobilen Angebote aus.

Online-Banking wird beliebter. Quelle: picture-alliance

Online-Banking wird beliebter.

Online- und Mobilbanking werden für Bankkunden immer wichtiger. Das stellt die ist Managementberatung Accenture in einer exklusiven Studie fest. Von den 1.200 Befragten hat die Hälfte ein Onlinekonto, immerhin acht Prozent nutzen schon das Mobilbanking – Tendenz steigend.

Dennoch wird die Filiale nicht verschwinden, denn zwei Drittel der Kunden wünschen sich ein konsistentes Serviceangebot, das Online, Mobile und den Besuch in der Filiale vereint. Letztere wird, laut Dirk Scholten von Accenture, zukünftig vor allem „für komplexere Dienstleistungen genutzt“. Die Qualität der vor Ort Beratung müsse steigen, um den Kundenanforderungen zukünftig gerecht zu werden. Einfache Services, wie zum Beispiel Geldüberweisen, würden sich vermehrt auf Online- und Mobilkanäle verlagern. Scholten sieht vor allem Mobilbanking als „sehr ausbaufähig“ an. Laut Accenture Umfrage steigt die Nutzung von mobilen Diensten in den nächsten zwölf Monaten um 25 Prozent.

Diesem Ergebnis tragen auch die Banken in der ganzen Welt Rechnung. Eine neue Umfrage des Beratungsunternehmen KPMG kommt zu dem Ergebnis, dass zwei Drittel der befragten Institute Mobilbanking schon zu den etablierten Kanälen zählen oder kurz vor dem Durchbruch auf dem Markt sehen. Die Banken entwickelten rasant Lösungen für die mobile Anwendung, die verbraucherfreundlich sind und Kosten einsparen. Laut KPMG-Umfrage schätzen die Banken die Entwicklung der mobilen Anwendungen als kostengünstig ein, da sie auf die bestehenden Internetplattformen zurückgreifen können. Fred Schneidereit von KPMG rät den Banken ihre mobilen Angebote rasch zu entwickeln, „weil sie sonst versäumen in diesem Segment Kunden an sich zu binden.“ Scholten von Accenture geht davon aus, dass sich schon in den nächsten zwei Jahren entscheiden wird, welche Banken durch innovative Ideen „die Nase vorne haben“ werden.  

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×