Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.04.2013

15:19 Uhr

Steuererklärung

So kassieren Eltern beim Fiskus

VonKatharina Schneider

Die lieben Kleinen können ganz schön teuer sein – viele Ausgaben für den Nachwuchs können Eltern beim Finanzamt geltend machen. In diesem Jahr kann sich die Steuererklärung besonders lohnen. So holen Sie Ihr Geld zurück.

Betreuungskosten sind jetzt einfacher von der Steuer absetzbar. dpa

Betreuungskosten sind jetzt einfacher von der Steuer absetzbar.

DüsseldorfFür viele Eltern ist die Steuererklärung in diesem Jahr besonders lukrativ. Mehr Unterstützung bekommen sie vor allem für kleinere Kinder. Doch auch für junge Erwachsene in der Ausbildung kann es jetzt mehr Geld geben. Handelsblatt Online zeigt, wie Eltern den Fiskus an ihren Ausgaben beteiligen.

Bisher war es sehr kompliziert, die Kosten für die Betreuung in der Kindertagesstätte, in einem Kindergarten oder bei einer Tagesmutter steuerlich geltend zu machen. Bis zum Steuerjahr 2011 zählten diese Ausgaben für Kinder bis 14 Jahre meist nur dann als Werbungskosten, wenn beide Elternteile das Kind wegen ihres Jobs nicht betreuen konnten. Andernfalls blieben sie häufig auf den Kosten sitzen. Das ist nun einfacher: In der Steuererklärung für das Jahr 2012 können zum ersten Mal alle Eltern die Ausgaben geltend machen – egal, ob sie berufstätig sind oder nicht.

Den gesamten Text finden Sie in unserem Dossier zur Steuererklärung 2012:

Kommentare (9)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

steuernsparenistin

25.04.2013, 13:10 Uhr

wußten Sie schon, dass in Deutschland der Steuerspartrieb größer ist wie der Sexualtrieb?

Steuerknecht

25.04.2013, 13:26 Uhr

Tatsache ist, dass nicht einmal Fahrtkosten zur Schule ab Sekundarstufe 2 / 10.te Klasse steuerlich geltend gemacht werden können.
Hartz4-Empfänger hingegen sich auf volle Bar-Erstattung erfolgreich durchgkleagt haben.

Schafsmichel

25.04.2013, 13:53 Uhr

Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×