Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2015

10:03 Uhr

Steuern sparen

So werden Spenden zum Steuervorteil

VonConstanze Elter
Quelle:Haufe.de

Spenden können die persönliche Steuerlast senken. Welche Bedingungen Wohltäter erfüllen müssen, um Spenden an gemeinnützige Stiftungen im EU-Ausland steuerlich absetzen zu können, hat nun der Bundesfinanzhof präzisiert.

Ohne Spendenquittung sind die Gaben meist nicht absetzbar. dpa

Spendendose

Ohne Spendenquittung sind die Gaben meist nicht absetzbar.

MünchenWer finanziell Gutes tut, sollte dies anderen mitteilen – zumindest dann, wenn die Spende in der Steuererklärung berücksichtigt werden soll. Denn Spenden sind als Sonderausgaben abzugsfähig, wenn sie für bestimmte Zwecke geleistet und mit einer Zuwendungsbestätigung nachgewiesen werden.

Auch Spenden an Stiftungen sind steuerbegünstigt – sogar, wenn sie ihren Sitz im europäischen Ausland haben, also in der EU und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Allerdings fordert der Gesetzgeber hier weitere Nachweise, zum Beispiel, dass die ausländische Organisation die Voraussetzungen für den Spendenabzug in Deutschland erfüllt.

Der Bundesfinanzhof hat nun in einem Urteil klargemacht, welche Belege die deutsche Finanzverwaltung hier anfordern kann (Az:. X R 7/13). Demnach ist es für den Steuerpflichtigen durchaus zumutbar, einen Tätigkeits- und Rechenschaftsbericht vorzulegen. Auch die Spendenbescheinigung müsse inhaltlich deutschen Vorgaben entsprechen. Im zugrundeliegenden Fall hatte ein Ehepaar 15.000 Euro an eine gemeinnützige Stiftung auf den Balearen gespendet.

Streit um die Steuererklärung: So geben Sie dem Finanzamt Kontra

Streit um die Steuererklärung

So geben Sie dem Finanzamt Kontra

Beim Einspruch gegen den Steuerbescheid ist Eile geboten. Steuerzahler müssen nicht jedes Nein der Beamten akzeptieren.

Diese stellte unter anderem Hilfe für Jugendliche und ältere Menschen in allen Lebenslagen ins Zentrum ihrer Tätigkeiten. Das Paar legte beim deutschen Finanzamt eine Original-Spendenbescheinigung aus Spanien vor sowie die spanische Körperschaftsteuererklärung der Stiftung.

Dem Finanzamt reichte dies jedoch nicht und auch das Finanzgericht lehnte den Spendenabzug ab. Begründung: Die Betroffenen hätten nicht nachgewiesen, dass die Voraussetzungen für den Spendenabzug erfüllt seien. Der Bundesfinanzhof schloss sich dieser Sichtweise an. Die Spendenbescheinigung entspreche zwar vermutlich den Vorgaben des spanischen Rechts.

Welche sonstigen Kosten sind absetzbar?

Sonstige außergewöhnliche Kosten

Zu den außergewöhnlichen Belastungen zählen Ausgaben, die zwangsläufig und existentiell notwendig sind. Viele solcher Kosten können Eltern bei der Steuer geltend machen. In der Regel muss ein Selbstbehalt als sogenannte zumutbare Belastung getragen werden. Nachfolgend einige Beispiele, welche sonstigen Kosten anerkannt werden - und welche nicht.

Aussteuer

„Mitgift“ bei Heirat der Tochter und Verlobungsgeschenke sind mangels Zwangsläufigkeit nicht absetzbar.

Bafög

Tilgung eines Darlehens zur Ausbildung nicht absetzbar (anders hingegen die Zinsen bei Bankdarlehen).

Besuchsfahrten

Fahrten zu Kindern bei Krankheit, zu schwerkranken Eltern oder zur Verhinderung seelischer Schäden können grundsätzlich abgesetzt werden. Nicht anerkannt: Besuchskosten der Kinder im Rahmen des gesetzlichen Umgangs, anlässlich der Kur der Ehefrau und bei inhaftiertem Angehörigen.

Besuch einer Privatschule

Abzug von Schulgebühren nur aus Anlass einer Krankheit möglich, wenn behindertes Kind zwingend auf eine bestimmte Schule angewiesen ist und keine entgeltfreie Einrichtung zur Verfügung steht. Nicht bei vorübergehendem Aufenthalt in einer ausländischen Familie und deswegen Inanspruchnahme einer fremdsprachlichen Schule; einfache soziale oder pädagogische Gründe genügen nicht. Bis zu 4000 Euro ist das Schulgeld ohnehin als Sonderausgaben abzugsfähig.

Studiengebühren

Nicht abzugsfähig, da derartige Kosten bereits mit den Kinderfreibeträgen bzw. Pauschbetrag nach § 33a Abs. 2 EStG abgegolten sind.

Umzug

Kosten sind mangels „Außergewöhnlichkeit“ bei privater Veranlassung nicht abziehbar, allenfalls soweit dieser krankheitsbedingt ist. Gegebenenfalls aber als haushaltsnahe Dienstleistung bzw. bei beruflicher Veranlassung als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abziehbar.

Urlaubsreise

Wiederbeschaffungskosten von verlorenem Gepäck nicht abzugsfähig; anders bei Totalverlust des Hausrats, etwa bei Naturkatastrophen, sofern keine Versicherung greift.

Quelle

Die Beispiele stammen aus dem Buch „Steuervorteile mit Kindern - Leitfaden für Familien und Steuerberater“ (ISBN: 978-3-8349-4168-8) des Berliner Steuerberaters Markus Deutsch.

Trotzdem fehle aber ein entscheidender Bestandteil: Der ausländische Spendenempfänger müsse bescheinigen, dass er den satzungsgemäßen gemeinnützigen Zweck verfolge und die Spende ausschließlich dazu einsetze. Dieser Passus müsse auch bei ausländischen Körperschaften enthalten sein.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×