Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2005

21:20 Uhr

Rohstoffe + Devisen

Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 07.01.2005

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 07.01.2005

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 07.01.2005

Biogen Idec

NEW York (AFX) - First Albany hat die Empfehlung für Biogen Idec von "Neutral" auf "Buy" angehoben. In einer am Freitag in New York vorgelegten Studie erhöhte Analyst David Webber zudem das Kursziel von 65 auf 79 Dollar.

Comdirect Bank

Frankfurt - Die Kundenzahlen des Online-Brokers comdirect bank sind nach Einschätzung der Alpha Wertpapierhandels AG insgesamt nicht gut ausgefallen. Das Problem sei weiterhin die rückläufige Kundenzahl, sagte Aktienexperte Stefan de Schutter in einer ersten Einschätzung. Damit seien den dritten Monat in Folge Kunden verloren gegangen. Dies dürfte die Aktien belasten, die ohnehin anfällig aussähen.

Hbos

London - Morgan Stanley hat Hbos von "Equalweight" auf "Overweight" heraufgestuft und ihren Kunden den Wechsel von Lloyds TSB in die Aktien der britischen Großbank empfohlen. In einer am Freitag in London vorgelegten Studie hob die Investmentbank das Kursziel von 791 auf 920 Pence. Lloyds sei stark bei Hypothekenkrediten engagiert und somit bei einer Abkühlung des Immobilienmarktes besonders betroffen. Hbos habe hingegen in den letzten fünf Jahren nur 22 Prozent des Gewinns im Hypothekengeschäft verdient.

Heidelberger Druckmaschinen

Frankfurt - UBS hat die Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG von "Buy2" auf "Neutral2" abgestuft. In einer Analyse vom Freitag nahmen die Experten ihr Kursziel von 32 auf 24 Euro zurück. Ihre Bewertung begründeten die Analysten mit der sich verlangsamenden Erholung im Sektor.

Linde AG

London - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Basf-Aktie von 50 auf 57 Euro erhöht und den Titel mit "Hold" bestätigt. In der am Freitag veröffentlichten Analyse nannte die Bank ICI , Syngenta , Linde , Clariant und DSM als "Top Picks" in der Chemiebranche. Basf bleibe weiterhin der Favorit unter den hochkapitalisierten Werten und ein Investment mit einem geringen Risiko, heißt es in der Analyse. BOC-Papier stuften die Analysten aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" zurück.

SAP AG

London - Die Analysten von JP Morgan haben SAP wieder auf ihre "Analyst Focus List" gesetzt. In einer Studie am Freitag bekräftigten sie die Einstufung "Overweight" mit dem Kursziel 170 Euro. Die Experten rechnen damit, dass SAP im vierten Quartal positiv überraschen wird. Auch für die Prognose 2005 ist JP Morgan zuversichtlich gestimmt.

Schering AG

Frankfurt - Das Brokerhaus equinet hat die Aktie der Schering AG nach der Verzögerung für das Krebsmedikament Bonefos in den USA mit "Sell" bestätigt. "Da jeder eine eindeutige Zulassung erwartet hat, ist der 'Approvable Letter' mehr als eine Enttäuschung", schrieb Analyst Martin Possienke in der am Freitag veröffentlichten Studie. Wie negativ die Nachricht für Schering sein werde, hänge von den zusätzlichen klinischen Daten ab, die die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA von Schering verlange.

Siemens AG

London - Goldman Sachs hat Siemens-Aktien von "In-Line" auf "Outperform" hochgestuft. Das Ergebnis des Elektrokonzerns könnte von Beteiligungsverkäufen profitierten, hieß es in einer Studie am Freitag. Außerdem habe Siemens ein starkes Standbein in Schwellenländern und bei langlebigen Industriegütern. Das US-Investmenthaus erwartet im laufenden Geschäftsjahr 4,04 Euro Gewinn je Aktie und 4,87 Euro in 2006.

Volkswagen AG

München - Die HVB hat Volkswagen-Aktien von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft. Das von VW-Chef Bernd Pischetsrieder in Aussicht gestellte weitere Sparpotenzial überrasche positiv, hieß es in einer Studie am Freitag. HVB-Analyst Albrecht Denninghoff erhöhte sein Kursziel von 29 auf 39 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×