Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2005

09:35 Uhr

Aufgrund des kalten Wetters

Ölpreis steigt wieder an

Der Ölpreis ist am Freitag wieder gestiegen. Ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete am Morgen 47,31 Dollar. Das waren 40 Cent mehr als zu Handelsschluss am Vortag.

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis ist am Freitag wieder gestiegen. Ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete am Morgen 47,31 Dollar. Das waren 40 Cent mehr als zu Handelsschluss am Vortag. Am Donnerstag war der Ölpreis wegen ansteigender Temperaturen in Europa und den USA sowie besser als erwartet ausgefallener US-Lagervorräte auf den tiefsten Stand seit einer Woche gefallen.

Auch am Freitag machten Händler die Wetterentwicklung für die Kurse verantwortlich. In New York habe die Tiefsttemperatur bei minus elf Grad gelegen, hieß es. Für die kommenden Tage sei ebenfalls mit kaltem Wetter zu rechnen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×