Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.05.2013

08:30 Uhr

Chinesische Währung

Yuan auf Rekordhoch

Der spektakuläre Aufwärtstrend des Yuan dauert an: Die chinesische Währung klettert unaufhörlich weiter. Experten gehen davon aus, dass die chinesische Volksbank den Yuan aufwertet.

Starke Währung: Der chinesische Yuan. Reuters

Starke Währung: Der chinesische Yuan.

FrankfurtDer chinesische Yuan ist am Montag zum siebten Mal in diesem Monat auf ein Rekordhoch geklettert. Ein Dollar fiel auf 6,1252 Yuan. Die chinesische Währung ist allerdings nicht frei handelbar, sondern darf einen von der Notenbank täglich festgesetzten Kurs um maximal ein Prozent über- oder unterschreiten.

Börsianer gehen davon aus, dass die People's Bank of China (PBoC) aus politischen Gründen eine vorsichtige Aufwertung der Währung zulässt. Damit solle offenbar Kritikern Chinas vor einem für Anfang Juni geplanten USA-Besuch von Präsident Xi Jinping etwas Wind aus den Segeln genommen werden. Denn viele Länder - allen voran die USA - werfen China vor, seine Währung aus Wettbewerbsgründen schwach zu halten.

Von

rtr

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

27.05.2013, 08:59 Uhr

Weil viele andere Währungen eher vielleicht nicht das Wert sind was man uns momentan vormacht...

dorfner

28.05.2013, 09:54 Uhr

ICh wollte schon vor 2 Jahren Geld im Yuan anlegen - aber die DIM-SUM-ANleihen haben ja Stückelungen von 100 000 Yuan - hat jemand eine bessere Idee?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×