Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.04.2014

08:05 Uhr

Devisen

Australischer Dollar im Sinkflug

Ausbleibende Spekulationen und eine geringe Inflationsrate lassen den australischen Dollar abrutschen. Analysten hatten mit einer gegenteiligen Tendenz gerechnet. Das Ende der Entwicklung ist noch nicht erreicht.

Weniger wert: Der australische Dollar. dpa - picture alliance

Weniger wert: Der australische Dollar.

Singapur/FrankfurtNachlassende Spekulationen auf eine Zinserhöhung in Australien haben die Währung des Landes am Mittwoch belastet. Auslöser war eine überraschend geringe Inflation. Der australische Dollar verbilligte sich um ein Prozent auf 0,9274 US-Dollar. Die Talsohle sei damit aber noch nicht erreicht, betonte Hiroshi Maeba, Chef-Devisenhändler für die UBS in Japan. Die australischen Verbraucherpreise stiegen im ersten Quartal um 0,6 Prozent. Von Reuters befragte Analysten hatten mit einem Plus von 0,8 Prozent gerechnet.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×