Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2007

08:30 Uhr

Devisen

Euro erholt sich etwas von Vortagesverlusten

Der Eurokurs hat am Freitag nach seinen deutlichen Kursverlusten am Vortag wieder knapp über 1,29 Dollar notiert. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,2 911 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 745 Euro wert.

HB FRANKFURT. Nachdem die Europäische Zentralbank am Donnerstag eine Leitzinserhöhung erst für den März signalisiert hatte, war der Euro zeitweise um rund einen Cent gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag am frühen Nachmittag noch auf 1,2 984 (Mittwoch: 1,2 988) Dollar festgesetzt. Am Freitag stehen die US-Einzelhandelsumsätze für den Dezember im Mittelpunkt des Marktgeschehens.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×