Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.08.2013

08:25 Uhr

Devisen

Euro-Kurs kaum verändert

Im frühen Handel bewegt sich der Euro-Kurs kaum. Experten erwarten keine deutlichen Kursgewinne – trotz anstehender Zahlen zu Auftragseingängen in Deutschland und Konjunkturdaten aus Italien.

Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3258 US-Dollar gehandelt. dpa

Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3258 US-Dollar gehandelt.

FrankfurtDer Euro-Kurs hat sich am Dienstag im frühen Handel kaum bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3258 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7543 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,3257 (Freitag: 1,3203) Dollar festgesetzt. Der Markt dürfte am Vormittag vor allem auf die Konjunkturdaten aus Italien schauen.

Dort stehen die Zahlen zu der Industrieproduktion und zum Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal auf dem Kalender. Zudem werden aus Deutschland Zahlen zu den Auftragseingängen veröffentlicht. Auch wenn zuletzt die Zahlen aus der Euro-Zone oft positiv überrascht haben, erwarten Experten aber keine deutlichen Kursgewinne für den Euro.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×