Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2017

08:32 Uhr

Devisen

Euro-Kurs sinkt etwas

Der Euro-Kurs ist wieder leicht gesunken. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0676 US-Dollar gehandelt. Grund dafür ist laut Händlern auf dem Parkett die Sorge um die politische Zukunft Europas.

Nach wie vor lastet die Sorge um die politische Zukunft Europas auf dem Kurs der Gemeinschaftswährung. dpa

Euro

Nach wie vor lastet die Sorge um die politische Zukunft Europas auf dem Kurs der Gemeinschaftswährung.

FrankfurtDer Kurs des Euro ist am Donnerstag leicht gesunken. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0676 US-Dollar gehandelt. In der vergangenen Nacht hatte der Kurs noch an der Marke von 1,07 Dollar gestanden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,0665 Dollar festgelegt.

Nach wie vor laste die Sorge um die politische Zukunft Europas auf dem Kurs der Gemeinschaftswährung, hieß es aus dem Handel. Vor allem der Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich wird am Markt wegen der Euro-kritischen Kandidatin Marine Le Pen vom Front National genau verfolgt. Außerdem sorgten enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland für Druck auf den Euro. Im Dezember waren die deutschen Exporte überraschend stark im Monatsvergleich gesunken.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

09.02.2017, 17:14 Uhr

"Herr Max Marx08.02.2017, 10:50 Uhr
@ Marc Hofmann
Selten so einen unqualifizierten Unsinn gelesen!!!
Autonomes Fahren ist weit mehr als nur programmieren. Das Programmieren ist in diesem Bereich ein Hilfsjob. Die wahren Macher sind die Bauteileentwickler & Applikateure. Mal informieren ... bevor du Märchen postest."

@Max Marx
ich poste keine Märchen,
sondern nur die Wahrheiten über die grünsozialistische Merkelregierung.
Was wäre ich froh, wenn wir so lupenreine Demokraten wie Putin oder Trump an der macht hätten.
Aber wir haben ja nur einen zaudernden Hosenanzug.
Danke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×