Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.07.2014

08:29 Uhr

Devisen

Euro verteidigt Kursgewinne

Die Europäische Gemeinschaftswährung bleibt weiter stabil und hat seine Gewinne vom Vortag halten können. Anleger blicken indes auf den Euroraum und die USA: Die Einkaufsmanagerindizes stehen am Dienstag im Mittelpunkt.

Die Europäische Gemeinschaftswährung gibt weiter nach. dpa

Die Europäische Gemeinschaftswährung gibt weiter nach.

Frankfurt/MainDer Euro hat seine Gewinne vom Wochenbeginn am Dienstag behauptet. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3684 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagmittag auf 1,3658 (Freitag: 1,3620) Dollar festgesetzt.

Im Fokus der Anleger stehen die Einkaufsmanagerindizes für den Euroraum und die USA. Die Daten dürften das Bild einer mühsamen Erholung der Euro-Wirtschaft bestätigen. In den USA dürfte das Wachstum hingegen wieder anziehen. Am Morgen war bereits der Einkaufsmanagerindex in China auf den höchsten Stand seit sechs Monaten gestiegen.


Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×