Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.12.2012

09:59 Uhr

Devisen

Euro vor Fed-Entscheidung stabil

Vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank zeigt sich der Euro im europäischen Handel stabil und notiert mit Kursen um 1,30 US-Dollar. Die Fed wird nach Einschätzung der Analysten die geldpolitischen Scheunentore öffnen.

Im frühen Handel notiert die Gemeinschaftswährung bei Kursen um 1,30 US-Dollar. dpa

Im frühen Handel notiert die Gemeinschaftswährung bei Kursen um 1,30 US-Dollar.

FrankfurtVor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed hat sich der Euro im frühen europäischen Handel am Mittwoch stabil gezeigt. Mit Kursen um 1,30 Dollar notierte die Gemeinschaftswährung auf dem Vortagesschlussniveau. Die Fed wird nach Einschätzung der meisten Analysten die geldpolitischen Scheunentore wieder öffnen und das Loch, das Ende des Jahres durch das auslaufende „Twist“-Programm -Verkauf kurzfristiger Staatsanleihen zum Kauf langfristiger Papiere - entsteht, mit neuen quantitativen Maßnahmen (QE3) stopfen.

Da die meisten Marktteilnehmer darauf setzten, dürfte der negative Effekt für den Dollar nur noch begrenzt ausfallen, vermutet Commerzbank-Analystin Carolin Hecht. Sollte die Fed aber zunächst stillhalten, würde sich der Dollar nach Einschätzung von Helaba-Analyst Ralf Umlauf kurzfristig deutlich erholen.

Die Fed gibt ihre Entscheidung am Abend (18.30 Uhr MEZ) bekannt. Die Pressekonferenz von Fed-Chef Ben Bernanke beginnt um 20.15 Uhr MEZ.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×