Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2010

08:20 Uhr

Devisen

Eurokurs kaum verändert

Vor dem Arbeitsmarktbericht aus den Vereinigten Staaten bewegen sich die Devisenmärkte kaum. Der Eurokurs bleibt nahezu unverändert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Freitag vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts kaum bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4308 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6990 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,4304 (Mittwoch: 1,4350) US-Dollar festgesetzt.

Der am Nachmittag anstehende US-Arbeitsmarktbericht wird laut Volkswirten zeigen, wie nah eine Trendwende am US-Arbeitsmarkt ist. Auch für die Geldpolitik der US-Notenbank ist der Arbeitsmarktbericht von großer Bedeutung. Einige Beobachter erwarten sogar einen Beschäftigungsaufbau im Dezember. Diese Erwartung dürfte jedoch nach Einschätzung der Experten der HSH Nordbank enttäuscht werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×