Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.10.2011

13:40 Uhr

Das Pfund Sterling ist ins Rutschen geraten. dpa

Das Pfund Sterling ist ins Rutschen geraten.

FrankfurtDie Währung des Vereinigten Königreichs fiel bis auf 1,5695 Dollar - im Schlussgeschäft vom Montag notierte das Pfund bei 1,5747 Dollar. Die Daten schürten die Sorgen um eine anhaltend hohe Inflationsrate und ein schwächeres Wirtschaftswachstum, sagten Händler. Die Teuerung lag im September in Großbritannien bei 5,2 Prozent, den höchsten Stand seit drei Jahren. Analysten hatten mit einer Inflationsrate von 4,9 Prozent gerechnet.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×