Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.02.2008

08:36 Uhr

Devisenhandel

Eurokurs steigt leicht

Der Kurs des Euro hat sich am Montag etwas von seinen deutlichen Kursverlusten vom Freitag erholt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4 814 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 750 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Montag etwas von seinen deutlichen Kursverlusten vom Freitag erholt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4 814 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 750 Euro wert. Im frühen asiatischen Handel war der Euro noch mit unter 1,48 Dollar gehandelt worden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,4 889 (Donnerstag: 1,4 870) Dollar festgesetzt.

Die zuletzt enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA hätten den Dollar nicht belastet, sagten Händler. Die Erwartung weiterer Leitzinssenkungen durch die US-Notenbank sei bereits in den Wechselkursen enthalten. Stattdessen gehen immer mehr Experten auch von Leitzinssenkungen in der Eurozone aus, was den Euro belaste.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×