Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2014

14:24 Uhr

Digitale Währung

Softwareentwickler zahlt Gehalt in Bitcoin

Wer bei oXy arbeitet, kann sich sein Gehalt in Bitcoin auszahlen lassen: Die Mitarbeiter des tschechischen Softwareentwicklers sind neugierig auf die digitale Währung. Verbraucherschützer hingegen bleiben skeptisch.

Bitcoins: Nach Ansicht von Verbraucherschützern bestehen Zweifel an der Verlässlichkeit des digitalen Zahlungsmittels. Reuters

Bitcoins: Nach Ansicht von Verbraucherschützern bestehen Zweifel an der Verlässlichkeit des digitalen Zahlungsmittels.

PragEin tschechischer Softwareentwickler zahlt seinen Mitarbeitern auf Wunsch Teile des Gehalts in der virtuellen Währung Bitcoin aus. Einige Angestellte hätten sich das gewünscht, teilte der Marketingsdirektor von oXy Online, Tomas Bobek, am Montag mit. „Die Mitarbeiter sind überwiegend von Neugier motiviert, und sie halten eine digitale Geldbörse für praktisch und vertrauenswürdig“, erläuterte Bobek.

Der E-Shop-Entwickler mit mehr als 50 Mitarbeitern habe zunächst verschiedene technische und juristische Hürden überwinden müssen. Nach Ansicht von Verbraucherschützern bestehen Zweifel an der Verlässlichkeit des digitalen Zahlungsmittels Bitcoin.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×